stellwerke.info

LEAG Peitz Ost B2

Status aktiv
BD Bundesbahndirektion 1975 bzw. aus erstem Buchstaben des DS100-Kürzels
Name LEAG Peitz Ost
Stw-Name B2
Bauform(en)
  • El B (MCDS)
Funktion
  • Fdl
  • ESTW
Besetzung dauerhaft besetzt
Strecken 6345
IBN
ABN
Betriebsstelle Peitz Ost
DS 100-Kürzel BPO
RB Ost
BS-Typ Bf
ISB Infrastrukturunternehmen außer DB Netz LEAG Lausitz Energie Bergbau AG

Fernstellung und Fernsteuerung

Stw B2 (ehemals VEAG, jetzt LEAG) ist für die "Anschlussbahn Peitz Ost" zuständig. Dazu gehört u.a. der Übergabebahnhof zur DB, die Zufahrt zur Ascheverladung und Nebengleise im Kraftwerk Jänschwalde. Die Bunkergleise des Kraftwerks Jänschwalde gehören dagegen zu LEAG ESTW 530.

Das Fdl-Stw "B1" der Deutschen Bahn befindet sich im oberen Stockwerk eines Gemeinschaftsgebäudes (siehe Peitz Ost B1), das Fdl-Stw "B2" der LEAG befindet sich im unteren Stockwerk.

Stw B2 hat Blockverbindungen auf den Streckengleisen S511 und S512 zum LEAG ESTW 504 (SICAS ECC, Stellbereich 504.1, ehemals RSTW 552) in Blockbauform GS II Sp64a, und auf Streckengleis S603 zum LEAG ESTW 530 (SICAS 3216) in Blockbauform RB II 60.

Stw B2 wird ortsbedient, da es nicht ans ZESTW Schwarze Pumpe angeschlossen ist.

Weitere Links

Kartendarstellung

OpenRailwayMap OpenStreetMap Google Maps Historische TK 25 Interaktive Karte mit anderen Stellwerken 51.8439800, 14.4493570