stellwerke.info

Köln-Godorf Hafen Wgm

Status außer Betrieb
BD Bundesbahndirektion 1975 bzw. aus erstem Buchstaben des DS100-Kürzels
Nm Nachrichtenmeisterei, meist entsprechend der Aufteilung 1975 der Bundesbahn
Name Köln-Godorf Hafen
Stw-Name Wgm
Bauform(en)
  • Dr S
  • VES 1912 (E 43) mit Glühlampenüberwachung
Funktion Fdl
Besetzung
Strecken 9264
IBN 11.10.1966
ABN 2006 (?)
Betriebsstelle Köln-Godorf Hafen
DS 100-Kürzel KKGH
RB West
BS-Typ Bf
EIU Eisenbahninfrastrukturunternehmen außer DB Netz HGK Häfen und Güterverkehr Köln

Ursprünglicher Name Wesseling-Godorf Rheinwerft Mitte (Wgm). Ca. 1970 nach Köln eingemeindet, anschließend Wesseling wieder ausgemeindet ohne Godorf.

Der Ablaufberg am Nordkopf (Kölner Seite) wurde ursprünglich vom elektromechanischen Stw Wgn der Rheinuferbahn (Hauptbahn) gesteuert. Bei der ABN von Wgn wurde für den Ablaufberg ein Dr S-Stellwerk in Wgm neugebaut.

Im Gebäude Wgm befindet sich heute ein alternativer Bedienplatz für das Tiefenbach RaStw des Hafens.

Weitere Links

Kartendarstellung

OpenRailwayMap OpenStreetMap Google Maps Historische TK 25 Interaktive Karte mit anderen Stellwerken 50.8388472, 6.9766000