stellwerke.info

Walsrode Wnf

Status aktiv
BD Bundesbahndirektion 1975 bzw. aus erstem Buchstaben des DS100-Kürzels Hannover
Nm Nachrichtenmeisterei, meist entsprechend der Aufteilung 1975 der Bundesbahn Lehrte
Name Walsrode
Stw-Name Wnf
Bauform(en)
  • El S&B (ZSB 2000)
Funktion
  • Fdl
  • ESTW-R
Besetzung dauerhaft besetzt
Strecken 1711
IBN 15.10.2011
ABN
Betriebsstelle Walsrode
DS 100-Kürzel HWSR
RB Nord
BS-Typ Bf

Fernstellung und Fernsteuerung

Steuert fernHodenhagenBad FallingbostelDorfmark
Status
IBN15.10.201120162016
ABN

Neben der Fernsteuerung der Bahnhöfe wurden auch die Streckenblöcke Langwedel-Visselhövede, Visselhövede-Soltau, Soltau-Munster, Munster-Ebstorf und Ebstorf-Üst Fischerhof einschließlich der Auweichanschlussstellen Visselhövede Stadt (Ssp) und Harber (Ssp) im Estw Walsrode zentralisiert. Der Fdl Walsrode muss bei Bedienung der Awanst die jeweiligen Teilfahstraßen vom Start-Bf zur Awanst bzw. in die Gegenrichtung einstellen , er kann im Streckengleis bei Störungen eine Achszählgrundtstellung herstellen oder die Blockfahrstraße Hilfsweise auflösen. Somit ist auf der Amerikalinie zwischen Langwedel und Uelzen ausschließlich selbsttätiger Streckenblock im Einsatz. Die Stellwerke unterwegs haben dementsprechende Anpassungen/Schnittstellen zum S&B Estw erhalten

Weitere Links

Kartendarstellung

OpenRailwayMap OpenStreetMap Google Maps Historische TK 25 Interaktive Karte mit anderen Stellwerken 52.8647730, 9.6010750